Übernachtung mit Grenzerfahrung

Einzigartig in Deutschland – exklusive Übernachtung in 15m Höhe !!

Eine Übernachtung der besonderen Art im Baumhaus auf 15m Höhe !

Warum ist diese Übernachtung so besonders ?
Ganz einfach:

Ihr übernachtet in Deutschlands höchstem Baumhaus.

______________________________________________

Unser Vogelnest ist eine feste Plattform mit Geländer,
auf der ihr in 15m Höhe über dem Waldboden übernachten könnt.

Zudem auch noch „TESTSIEGER“ in der Kategorie höchste Baumhäuser in Hessen !!

Getestet von den Baumhaus-Profis Robin und Simon
„Tolle Übernachtung und angenehme Entschleunigung in den luftigen Höhen.“

Gebaut vom Schrauber-Team aus dem Kletterwald Wetzlar:
Robin und Simon haben lange Jahre Erfahrung im Bau von Kletterwäldern
und sind beide fit in Sicherungstechniken.

Hier eine kurze Kostprobe ihres Könnens.

Den Rest der Bauarbeiten beschreiben wir auf dieser Seite.

Was bitte ist denn ein Portaledge?

Nicht zu verwechseln mit der Übernachtung im Portaledge.
Das ist Kunstwort aus dem englischen: „portable“ und „edge“.
Ein tragbarer Hilfsrahmen, der mit einer Plane bespannt wird und zum Biwakieren
an der Felswand bei Mehrtagestouren im Fels eingesetzt wird.
Da wir im Kletterwald keinen Fels haben machen wir die Sache
mit der Übernachtung noch viel spannender.

Doch nun zur exklusiven Übernachtung im Baumhaus „Vogelnest“ im Kletterwald Wetzlar.

Zum Ablauf im Details:

Ihr kommt zum Willkommens-Kaffee in den Kletterwald und wir zeigen euch unseren Kletterwald
und besprechen den Ablauf des Tages.
Danach geht es zum Workshop „Aufstieg am Seil und Ablassen mit dem Sicherungerät“,
der ca. eine Stunden umfasst. Wir üben den Aufstieg am Seil, denn nur so geht es nach oben…

Nach der Einweisung durch unsere Trainer geht es dann zum Vollmondklettern
(nur am dritten Freitag im Monat) in die Abenteuerparcours.

Gibt es da auch was zu Essen? Abendessen? Frühstück?

Zwischendurch eine kurze Stärkung durch lecker Gegrilltes und Gemüse aus dem Dutch-Oven,
damit ihr auch gestärkt nach oben kommt.
Nach der Rückkehr aus den Parcours und dem Erlebnis „Lagerfeuer“ geht es dann ins Nachlager
in den Baumwipfeln.

Am nächsten Morgen leckeres Frühstück auf der Veranda im Kletterwald
bei Kaffee Brot und Brötchen, Marmelade und Worscht und Käs…